Die Quellen von Gudenå und Skjernå

Foto: Gert Skærlund

Die Quellen von Gudenå und Skjernå liegen nur wenige hundert Meter auseinander und fließen jeweils in Richtung Kattegat und Nordsee, wo sie münden. Die Gegend hat eine spannende und faszinierende Geschicht.

Die Quellen von Gudenå und Skjernå liegen nur wenige hundert Meter auseinander und fließen jeweils in Richtung Kattegat und Nordsee, wo sie münden. Die Gegend hat eine spannende und faszinierende Geschichte mit einer Natur, die während der letzten Eiszeit von den Eismassen geschaffen und im Laufe der Jahrhunderte durch menschliche Nutzung geformt wurde. Die Gegend ist Teil des dänischen Naturkanons Danmarks Naturkanon, zu dem 15 einzigartige Naturorte gehören.

Gehen Sie auf Entdeckungsreise auf den vielen kulturhistorischen Spuren der Region. Besuchen Sie die Überreste von Dänemarks allererstem Erlebnisbad und machen Sie eine Wanderung auf dem Ochsenweg, der Hauptverkehrsader Jütlands über mehrere Jahrtausende hinweg. Er fand seinen natürlichen Verlauf zwischen den beiden Quellen, sodass Wanderer trockenen Fußes durch das Gebiet kamen.

Erforschen Sie diese fantastische Naturperle mitten in Jütland und finden Sie die ruhigen Plätze in der Natur. Hier erleben Sie Natur hautnah – Sie bestimmen selbst das Tempo und entscheiden, ob Sie lieber im Kanu, auf dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs sein möchten.

Der Fluss Gudenaa

Der Fluss Gudenå ist mit seinen 160 km der längste Wasserlauf Dänemarks. Er entspringt bei Tinnet Krat nordwestlich von Tørring und mündet in den Fjord von Randers. Auf seinem Weg zur Mündung in den Fjord von Randers hat er viele verschiedene Zuläufe, hierunter Mattrup Å, Salten Å, Funder...

Die Sage vom Namen des Flusses Gudenå

Es war einmal ein Halbgott mit Namen Gudar. Er raubte ein Mädchen in Tinnet Krat, dort wo die Quelle des Gudenå entspringt. Das Mädchen hieß Else und sie war weit und breit für ihre Schönheit bekannt. Gudar band sie an einen Karren und entführte sie. Um Verfolger abzuschütteln, lenkte er d...

Die Quelle des Gudenå und das erste Erlebnisbad Dänemarks

Die Quelle des Gudenå Auf dem jütländischen Hochrücken entspringen die Flüsse Gudenå und Skjernå. Der Gudenå ist mit seinen ca. 160 km der längste Fluss Dänemarks, und der Skjernå ist der wasserreichste. Auf seinem Weg von Tørring nach Randers schlängelt der Gudenå sich durch völlig versc...

Uldum Kær

Eines der am meisten besuchten Gebiete unter den großen Sumpf- und Feuchtgebieten am Fluss Gudenå. Die Natur hier ist einfach einmalig! Der Torfabbau während des 1. und 2. Weltkriegs hat reiche Möglichkeiten für ein vielfältiges Pflanzen-, Fisch- und Vogelleben geschaffen.Es gibt mehrere ...

Von der Quelle des Gudenå bis Uldum Kær

Entdecken Sie die Gegend von der Quelle des Gudenå bis Uldum Kær zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Fahrradtour 42 km (oder 22 und 30 km) Die Fahrradtour im südlichen Gebiet des Flusses Gudenå (die blaue Strecke auf der Karte) ist eine Rundtour, Sie können also starten, wo Sie möchten. Sie kön...

Uldum Mühle

Erleben Sie das arbeitende Mühlenmuseum von 1895, das noch immer tonnenweise Bio-Mehl produziert und verkauft. Die Windmühle ist als Galeriemühle außerdem die größte ihrer Art in Dänemark. Sehen Sie den „Maschinenraum“ mit 3 Mahlwerken und gehen Sie hinaus auf die Galerie, um die 23 m lang...

Hjortsvang Museum

Das Dorfmuseum im Dorf Ausstellungen in 8 Häusern aus den Jahren 1750-1800. Erleben Sie das Landleben und sehen Sie die Veränderungen, die in den letzten 200 Jahren stattgefunden haben. Fühlen Sie die Atmosphäre im Wohnzimmer, im Stall und im Scheune. Sehen Sie die Werkzeuge des Alltags...

Tørring Kanu Verleih

Auf Tørring Kanu Verleih fangt Ihre Reise auf der Gudenaa an. Hier können Sie Kanu order Kajak für ein oder mehrere Tage mieten. Es gibt viele verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten entlang der Gudenaa, und Paketlösungen kann arrangiert werden. Für Preise und Information, kontaktieren Sie...

Rhododendron-Haven

Erleben Sie die 41/2 Hektar Rhododendron Park mit Baumschule und Laden. Im Baumschule finden Sie mehr als 700 verschiedene Rhododendren. 80% des Sortiments wird in der Baumschule angebaut, daher sind die Pflanzen am besten, an das dänische Klima angepasst. Der Park ist um 4 ½ Hektar Land ...

Der Ochsenweg an der Wasserscheide „Det store Vandskel“

Auf dem jütländischen Höhenzug westlich von Tørring liegt dieses schöne und abwechslungsreiche Naturgebiet, in dem man u. a. den See Rørbæk Sø, Dänemarks größte Konzentration an Eichendickicht, die Quellen der Wasserläufe Gudenå und Skjern Å sowie zahlreiche kulturhistorische Spuren findet...

Gudenaa, Tørring und Uldum

Aktivurlaub in historischer Umgebung. Besuchen Sie das einzigartige Naturgebiet an den Quellen der Flüsse Gudenå und Skjernå und erleben Sie die fanta...

Rørbæk See, Gehölz Tinnet Krat und die Quelle des Flusses Gudenå

Der Rørbæk See liegt unweit des Jütländischen Höhenzugs, wo auf der gleichen Talstrecke, nur wenige hundert Meter voneinander entfernt, die zwei größt...

Kirchen in der Nähe der Quellen von Gudenå und Skjernå

Die Kirchen der Gegend blicken auf eine lange Tradition zurück und bieten jede Menge spannende Geschichten.

Die große Wasserscheide

Vorschlag für einen Tagesausflug…

Planen Sie Ihre Tour auf dem Ochsenweg

Planen Sie Ihre Tour am Gudenå