Angeln, Bjørnsknude

Foto: Majbritt Magnussen
Aktivitäten
Angelwässer
Addresse

Bjørnsknude

7130 Juelsminde

Kontakt

Bjørnsknude liegt nur 5 Minuten Fahrzeit von der Stadtmitte von Juelsminde entfernt. Hier handelt es sich um eine beeindruckende Sandbank, die in der Geschichte des Freizeitangelns schon lange von großer Bedeutung ist. Bei Bjørnsknude treffen die Gewässer des Fjords von Vejle und des Fjords von Horsens aufeinander. Dadurch gibt es hier gute Fischgründe, aber es ist auch ein Platz, an dem man sehr vorsichtig sein muss, da die Strömung sehr stark und unberechenbar sein kann. Glücklicherweise befinden sich auf beiden Seiten der Sandbank Steine und Strand, wodurch man selbst beim Wechsel der Gezeiten fischen kann. Aufgrund der zeitweise sehr starken Strömung verändert sich die Sandbank von Saison zu Saison. Ein Jahr ist die Sandbank mit Muscheln übersät, im nächsten Jahr mit Seegras, und im Jahr darauf ist sie fast nicht zu sehen… Hier spielen die Launen und Kräfte der Natur wirklich eine entscheidende Rolle.

Trotz allem haben genau hier viele Freizeitangler unvergessliche Erlebnisse gehabt. Wenn die Wassertemperatur Anfang März zu steigen beginnt, werden die Angelverhältnisse stabiler und die Meeresforellen kommen an die Sandbank. Ab Mitte April kommen auch die Hornfische. Hervorragende Kämpfer und Speisefische. Die Hornfische können vom Parkplatz bis hinaus zur Sandbank gefangen werden.

Im Sommerhalbjahr wird die Sandbank vor allem von vorbeiziehenden Meeresforellen dominiert. Die Meeresforellen, die ihre Laichgründe in den Fjorden von Vejle und Horsens aufsuchen, müssen nämlich hier vorbei. Dadurch können an diesem Platz jedes Jahr prachtvolle und richtig große Fische gefangen werden.

Spinnfischen:
Normale Spinnruten mit einer Länge von 9-11 Fuß und einer Rollengröße von 2500 – 3000 sind zu bevorzugen. Zu Anfang der Saison benutzt man am besten Blinker in grellen Farben. Von Mitte Mai bis September sind längere Blinker, die Tobis ähneln, oft eine sichere Wahl.
Im Herbst funktionieren die kompakten 5-7 cm langen Blinker gut. Dann gibt es viele Grundeln an der Sandbank.

Das Angeln mit Bombarda ist ebenfalls ertragreich. Eine Rute von 10-12 Fuß mit Rollengröße 2500 – 3000. Die Fliegen sind die gleichen wie nachfolgend unter Fliegenfischen beschrieben.

Fliegenfischerei:
Fliegenruten mit einer Länge von 9-10 Fuß # 6 und # 7 sind zu bevorzugen. Eine Intermediate Schnur oder sinkende Polyleader sind tagsüber gut, und schwimmende Schnüre sind optimal für die Nachtfischerei.

Krabben- und Tobisfliegen sind an diesem Platz sehr effektiv.

Parkmöglichkeiten Bjørnsknude:
Es wird auf der Rabatte geparkt, wo der Asphalt aufhört. Bei den Sommerhäusern ist Parken verboten, und es ist wichtig, dass Sie dies bitte beachten.

Addresse

Bjørnsknude

7130 Juelsminde

Facilities

Hochseeangeln

Küstenangeln

Erleben Sie auch

Aktualisiert von:
Kystlandet: VisitJuelsminde