skip_to_main_content

Stenhøj Strand

Stenhøj Strand liegt an einer der dramatischsten Küstenabschnitte in Ostjütland.
Die vielen Treppenstufen winden sich am Steilhang entlang hinunter zum Strand, der von steilen Böschungen und tiefen Schluchten charakterisiert wird. Hierfür ist die Erde aus plastischem Ton verantwortlich, die bei starken Regenfällen und Tauwetter enorm viel Wasser aufsaugen kann. Als Folge kann es plötzlich zu Erdrutschen kommen, die sogar riesige Bäume mit hinunter zum Strand reißen. Machen Sie einen Spaziergang am drei Kilometer langen Strand entlang, aber seien Sie auf einen Hindernislauf in Form von Baumstämmen vorbereitet, die liegenbleiben dürfen und über die man hinweg steigen muss – oder unter ihnen durchkriechen. Dafür hat man aber auch eine sehr authentische Küstenlinie. Halten Sie Ausschau nach Fossilien, die an den Strand gespült werden, oder nach verspielten Schweinswalen, die sich an der Küste tummeln. Im Sommer gibt es am Strand einen kleinen Badesteg, und bei Freizeitanglern ist dies ein sehr beliebter Platz, da man hier sowohl Hornfische, Meeresforellen, Flundern und Dorsche fangen kann.